Unsere Standorte in Deutschland

Deutsche Wurzeln, europäische Präsenz und globaler Footprint

Heute ist HENSOLDT ein "German Champion" für Verteidigungs- und Sicherheitssensorlösungen und das größte reine Verteidigungs- und Sicherheitselektronikhaus in Europa. Unser Hauptsitz befindet sich in Taufkirchen bei München, einem der wichtigsten Innovationszentren für den Verteidigungssektor in Deutschland.

Unsere weiteren Industriestandorte in Deutschland befinden sich in Ulm und Oberkochen sowie Wetzlar, Immenstaad, Köln, Kiel und Pforzheim. Die Vertretungen von HENSOLDT in Berlin und Bonn/Koblenz ermöglichen und koordinieren den Dialog mit den relevanten Regierungsinstitutionen, um die Bedürfnisse und Anforderungen unserer Kunden bestmöglich zu erfüllen. Von unseren mehr als 5.600 Mitarbeitern sind rund 4000 in Deutschland beschäftigt (Stand: 31. Dezember 2020).

Deutschland ist ein Kernmarkt für HENSOLDT und die Bundeswehr ist ein wichtiger Kunde für HENSOLDT-Produkte. 

Unsere Standorte in Deutschland

Taufkirchen

Taufkirchen im Süden von München ist der eingetragene Hauptsitz von HENSOLDT. Hier arbeiten ca. 480 HENSOLDTIANER an hochentwickelten elektronischen Systemen zur Ausrüstung von Bodensystemen, Flugzeugen und Hubschraubern. Der Standort hat seinen Ursprung in großen Namen der Luft- und Raumfahrtindustrie wie Messerschmitt, Bölkow und DASA.

2019 hat HENSOLDT einen neuen Anbau an das Gebäude 88 auf dem Ludwig-Bölkow Campus gebaut. Hier sind Mitglieder unseres Top-Managements und zentrale Funktionen wie Personal, Finanzen, Recht und Kommunikation, sowie die Labore für unsere elektronische Kriegsführung, MILDS- und IFF-Ausrüstung angesiedelt.

.

Unsere Standorte in Deutschland

Ulm

Rund 2300 Mitarbeiter entwickeln und produzieren in der international renommierten Radar-Hochburg am Ulmer HENSOLDT-Standort komplexe Sicherheitselektronik.

Der Standort konzentriert sich auf Hochfrequenztechnik und hat seine Wurzeln von namhaften Vorgängern wie Telefunken, AEG und EADS. Ein Großteil der Mitarbeiter sind Ingenieure und Ingenieurinnen, vor allem aus den Bereichen Nachrichtentechnik und Elektrotechnik.

Unsere Standorte in Deutschland

Oberkochen

In Oberkochen entwickeln, konstruieren und produzieren seit 70 Jahren mehr als 600 HENSOLDTIANER modernste optische und optronische Geräte für militärische, zivile und sicherheitstechnische Anwendungen. Optronische Systeme aus Oberkochen ermöglichen eine schnelle und detaillierte Aufklärung zur Kampfunterstützung, zum Grenzschutz und zum Schutz kritischer Infrastrukturen.

Der Standort in Oberkochen ist die größte Entwicklungs- und Produktionsstätte der HENSOLDT Optronics Division. In der Produktionsstätte für Sensorkomponenten, dem „Sehrohrturm“ sowie den Fertigungsbereichen für Land- und Raumfahrtsysteme werden die hochkomplexen Sensoren für die verschiedenen Plattformen für Land-, Luft-, See- und Raumfahrtmissionen hergestellt.

Unsere Standorte in Deutschland

Immenstaad

Am Standort Immenstaad bei Friedrichshafen entwickeln und fertigen wir Produkte im Bereich Avionics und Situational Awareness. Darüber hinaus sind hier auch Teams aus den Bereichen Customer Support und Spaceborne & Airborne Radars angesiedelt.

Unser südlichster Standort in Deutschland mit rund 350 Mitarbeitern ist seit mehr als fünf Jahrzehnten ein Zentrum für die Entwicklung und den Bau von Satelliten und Instrumenten für die wissenschaftliche Erforschung des Universums sowie für die Erdbeobachtung und Meteorologie.

Unsere Standorte in Deutschland

Wetzlar

Moritz Carl Hensoldt, der unserem Unternehmen seinen Namen gab, ist der Gründer des Standortes Wetzlar. Am Standort Wetzlar werden auch heute noch Zielfernrohre, Zieloptiken und optronische Ausrüstungen wie Restlicht- und Wärmebild-Clip-On-Systeme sowie Feuerleitsysteme für handgehaltene Waffen, aber auch unstabilisierte Periskope für gepanzerte Fahrzeuge und Kalibriertechnik für die Artillerie entwickelt und gefertigt.

Die Produkte - allen voran die Zielfernrohre und Nachtsichtgeräte - genießen bei Behörden und militärischen Einheiten in aller Welt einen ausgezeichneten Ruf. Derzeit arbeiten rund 90 HENSOLDTIANER am Standort Wetzlar, der sich auf dem Gelände der Carl Zeiss AG befindet.

Unsere Standorte in Deutschland

Kiel

Am HENSOLDT-Standort in Kiel arbeiten rund 50 Mitarbeiter im Customer Service und erbringen im Auftrag der Bundeswehr und internationaler Kunden den Service für Eigen- und Fremdprodukte in den Bereichen Radar, Aufklärung und Kommunikation. Zu ihren Aufgaben gehören die Installation und Integration elektronischer Geräte, Systeme und Anlagen sowie die Montage von Antennensystemen.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aus dem ursprünglich wegen der Nähe zur Deutschen Marine gewählten Standort Kiel, gehen heute von dort aus zu ihren Diensteinsätzen in Deutschland und Europa, aber auch in die USA, nach Malaysia, Thailand oder Indien.

Unsere Standorte in Deutschland

Köln

Unser Standort in Köln war von 1966 bis 2018 eine Außenstelle des Customer Service Ulm und ursprünglich Teil von AEG. Heute sind noch Bereiche der technischen Dokumentation dort vertreten. Den aktuellen Schwerpunkt bildet die forensische Lizenzanalyse beim Einsatz von Open Source Software in der Produktentwicklung, die vor 10 Jahren im Auftrag des CTO aufgebaut wurde.

Außerdem arbeiten die Mitarbeiter standortübergreifend mit weiteren Bereichen am Aufbau eines Asset Management-Systems für FOSS sowie an der Entwicklung des Software Incident Monitoring und Management Prozesses für HENSOLDT. Zudem erstellen Mitarbeitende des Kölner Standortes Informationssicherheitskonzepte zu unseren Produkten bzw. Projekten beim Kunden Bundeswehr gemäß den Vorgaben der Zentralen Dienstvorschrift A-960/1.

Unsere Standorte in Deutschland

Pforzheim

Pforzheim ist der Hauptsitz von HENSOLDT Avionics, der ehemaligen EuroAvionics Group, die seit August 2017 Teil von HENSOLDT wurde. HENSOLDT Avionics ist ein führender Hersteller von Situational Awarness - und Missionsmanagementsystemen.

Das Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet zertifizierte Avioniksysteme, die mit einer Vielzahl von Avionik- und Sensorsystemen von Drittanbietern zusammen arbeiten. Die High-End-Produkte sind weltweit im Einsatz und zeichnen sich durch ihre Flexibilität und ihr modulares Konzept aus. Die bestehende Produktpalette wurde auch um industrielle Multicopter und Autopiloten/Flugcomputern für UAVs und OPVs erweitert.

Unsere Standorte in Deutschland

Aalen

Unser 2021 eröffnetes Integrated Solution Center in Aalen widmet sich speziell der Entwicklung, Produktion und Präsentation von Sensornetzwerken für bodengestützte Systeme innerhalb von HENSOLDT Optronics . Hier arbeiten rund 70 Kollegen intensiv an der Veredelung von rohen Sensordaten hin zu missionsrelevanten Informationen.

Mit verschiedenen Präsentationsräumen und Produktdemonstratoren ist dieser Standort als zentraler Ort für Kundentreffen konzipiert, der den permanenten Austausch und die Zusammenarbeit mit unseren Partnern erleichtert, um die perfekte Lösung für die Bedürfnisse der Anwender zu entwickeln.