HENSOLDT übernimmt NEXEYA-Geschäft

Übernahme eines großen französischen Elektronikunternehmens ergänzt das Portfolio und erweitert die Präsenz in Frankreich

München/Paris, 7. Oktober 2019 – Das führende, unabhängige Sensorhaus HENSOLDT hat NEXEYA übernommen, einen französischen Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen im Elektronikbereich für Militär- und Industriekunden. Nachdem die rechtlichen Anforderungen nun erfüllt sind, ist der im April dieses Jahres unterzeichnete Anteilskaufvertrag jetzt in Kraft getreten.

Insgesamt werden so ein Umsatzvolumen von rund 95 Millionen Euro und etwa 620 Mitarbeiter übernommen.

„NEXEYA stärkt unsere industrielle Basis, vor allem in Frankreich, indem es uns nicht nur einen besseren Zugang zum Kunden bietet, sondern auch unser Produktportfolio erweitert“, sagt HENSOLDT-CEO Thomas Müller. „HENSOLDT ist in Frankreich zwar bereits erfolgreich tätig, aber mit dieser Transaktion leisten wir zudem unserer Strategie zur Erschließung kommerzieller Märkte Vorschub, was neue Aufträge im Servicegeschäft mit sich bringen wird. Diese Transaktion steht zusammen mit den Übernahmen der beiden letzten Jahre in Deutschland und Großbritannien – in den Bereichen Avionik, Sicherheit und Industrietechnik – im Zeichen des Wachstumskurses unseres Unternehmens.“

„Ich bin stolz, dass NEXEYA jetzt zu HENSOLDT gehört“, sagt Jérôme Giraud, CEO von NEXEYA France und HENSOLDT Holding France. „Diese Transaktion ist ein aufregendes neues Kapitel in unserer Wachstumsgeschichte. Mit der Zusammenführung unserer komplementären Portfolios ebnen wir den Weg für innovative Produktkombinationen und Neuentwicklungen im Interesse unserer in- und ausländischen Kunden. Dank dem kontinuierlich wachsenden Vertriebs- und Marketingnetzwerk von HENSOLDT profitiert NEXEYA von einer höheren Investitionskraft, zusätzlichem Knowhow und einem besseren Marktzugang, und zwar nicht nur im bisherigen Segment, sondern weltweit.“

NEXEYA entwickelt, produziert, testet und wartet komplexe Elektroniksysteme für die Bereiche Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Energie und Transport an drei großen operativen Standorten (Angoulême, Massy und Toulouse).

Als industrieller Partner der Luftfahrtindustrie liefert NEXEYA seit über 30 Jahren Produkte und Lösungen an die Hersteller von Zivil- und Militärflugzeugen und deren Ausrüster. Das Unternehmen ist in allen Entwicklungs- und Betriebsphasen eines Flugzeugs aktiv, von der Auslegung und Validierung der Prototypen bis hin zur Instandhaltung. Die Missionsmanagementsysteme von NEXEYA stellen eine hervorragende Ergänzung zu den von HENSOLDT France für den Verteidigungsmarkt entwickelten Freund-Feind-Erkennungssystemen und Datenlinks dar. NEXEYA ist zudem auch stark auf dem Markt für erneuerbare Energien aktiv, für den das Unternehmen Stationen zur Energiespeicherung und -einspeisung auf Wasserstoffbasis entwickelt und herstellt.

Über HENSOLDT

HENSOLDT ist ein Unternehmen der Verteidigungs- und Sicherheitselektronik, das im Technologie- und Innovationsbereich weltweit Pionierarbeit leistet. Das Unternehmen mit Hauptsitz in München zählt zu den Marktführern auf dem Gebiet ziviler und militärischer Sensorlösungen und entwickelt mit disruptiven Ansätzen für Datenmanagement, Robotik und Cyber-Sicherheit neue Produkte zur Bekämpfung der zunehmenden Bedrohungen. HENSOLDT erzielt mit etwa 4.400 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von über einer Milliarde Euro.

www.hensoldt.net

Pressekontakt:

Joachim SCHRANZHOFER      
joachim.schranzhofer@hensoldt.net   
+49 89 51518 1823    

Amandine DELOM
amandine.delom@nexeya.com
 +33 5 45 24 21 73

Sprache ändern

More News

HENSOLDT to showcase sensor solutions at ADEX 2019

Sensors for helicopters, aircraft and unmanned aerial vehicles

HENSOLDT baut Asien-Pazifik-Geschäft aus

Übernahme des australischen Radarunternehmens IE Asia-Pacific stärkt Präsenz in der Region

Sensoren ersetzen Piloten

30. September 2019 - Die Firmen Diehl und HENSOLDT testeten bei Flugversuchen im Juli und August zusammen mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und…