HENSOLDT UK bringt neues SharpEye-Navigationsradar Mk 5 auf den Markt

Produktvorstellung auf der DSEI 2019 in London

HENSOLDT UK präsentierte auf der DSEI erstmals sein MK-5-Radar, ein neues Gerät aus seiner erfolgreichen Schiffsradarfamilie SharpEyeTM. Foto: HENSOLDT

London, 11. September 2019 – Der Sensor-Lösungsanbieter HENSOLDT präsentiert auf der Londoner Messe für Verteidigungs- und Sicherheitsausrüstung DSEI ein neues Produkt aus seiner erfolgreichen Schiffsradarfamilie SharpEyeTM. Das 80-Watt-Gerät Mk 5 ist das erste Open-Array-Navigationsradar der SharpEyeTM-Serie und in erster Linie für kleinere Militärschiffe vorgesehen, die trotz beengter Platzverhältnisse das maximale Radarleistungsspektrum benötigen. Das neue Radargerät ist auf dem HENSOLDT-Stand (S3-200) zu sehen.

„Die SharpEyeTM-Radare sind die leistungsfähigsten Geräte ihrer Klasse. Sie bieten dem Nutzer Spitzenleistung bei der Detektion kleiner Objekte in Clutter-Umgebung – und das bei einem Minimum an nutzerspezifischen Einstellungen,“ sagt Russell Gould, Geschäftsführer von HENSOLDT UK (zuvor Kelvin Hughes). „Die SharpEyeTM-Radare von Kelvin Hughes kommen weltweit bei über 30 führenden Marinen und Küstenwachen zum Einsatz. Mit dem Mk 5 steht diese Technologie jetzt einem noch breiteren Spektrum an Marine- und Küstenwachschiffen zur Verfügung.“

Bei den SharpEyeTM-Geräten handelt es sich um hochmoderne kohärente X-Band-Impulsradare, die zur Navigation und Lageerkundung eingesetzt werden. Sie übersetzen führende Radartechnologien, etwa auf der Basis von Galliumnitrid-Transistoren (GaN), in Spitzenleistungen bei der Detektion kleiner Objekte in clutter-intensiven Umgebungen und steigern so den Missionserfolg und die Überlebensfähigkeit von Militär- und Küstenwachschiffen.

Über HENSOLDT

HENSOLDT ist ein Unternehmen der Verteidigungs- und Sicherheitselektronik, das im Technologie- und Innovationsbereich Pionierarbeit leistet. Das Unternehmen mit Sitz in Taufkirchen bei München zählt zu den Marktführern auf dem Gebiet ziviler und militärischer Sensorlösungen. Es entwickelt neue Produkte zur Bekämpfung vielfältiger Bedrohungen auf der Basis innovativer Ansätze für Datenmanagement, Robotik und Cyber-Sicherheit. HENSOLDT erzielt mit etwa 4.500 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von über 1 Milliarde Euro.

www.hensoldt.net

Press contact

Lothar Belz
Tel.: +49 (0)731.392.3681
lothar.belz@hensoldt.net

 

 

 

Sprache ändern

More News

HENSOLDT UK presents a new generation of its Integrated Navigation System

At Europort in Rotterdam, HENSOLDT UK presents Manta NEO, the next-generation of its Kelvin Hughes Integrated Navigation System (INS), designed for…

HENSOLDT eröffnet neue Firmenzentrale in Taufkirchen

Im Beisein des bayerischen Ministerpräsidenten eröffnet Thomas Müller die neue Firmenzentrale in Taufkirchen

HENSOLDTs Passivradar bei NATO-Messkampagne in Polen

Hervorragende Detektionsleistungen ohne eigene Emissionen