HENSOLDT's Sensor Solutions auf der DSEI 2019

Detect and Protect zu Wasser, zu Lande und in der Luft

Das elektrooptische Zielsystem EOTS II und das Fahrersichtsystem SPECTUS II – auf einem PUMA- Schützenpanzer – gehören zu den wichtigsten Exponaten von HENSOLDT auf der DSEI 2019.

London, 30. September 2019 – Der Sensor-Lösungsanbieter HENSOLDT präsentiert auf der DSEi 2019 sein breites Spektrum an Sensortechnologien in den Bereichen Luft, See, Land und Sicherheit. HENSOLDT zeigt erstmals sein neu entwickeltes elektro-optisches Situationserkennungssystem SETAS für gepanzerte Fahrzeuge im Einsatz. Für weitere Informationen besuchen Sie uns im Messezentrum Excel London, Stand Nr. S3-200.

Neben SETAS zeigt HENSOLDT im Bereich Land mehrere optronische Systeme wie Laserentfernungsmesser und -pointer, Raketenschutzsysteme für gepanzerte Fahrzeuge und eine Reihe von Zielfernrohren. Das elektrooptische Zielsystem EOTS II bietet eine Auswahl an verschiedenen Tagfahr-Zoomkameras, während das Fahrersichtsystem SPECTUS II über eine Low-Light-Level-TV-Kamera (LLLTV) mit beispielloser Bildqualität verfügt.  Die umfangreichen Möglichkeiten aktiver und passiver Radarsensoren werden durch das TRML-4D-Luftverteidigungsradar und das Twinvis-Passivradar aufgezeigt.

Im Bereich Luft präsentiert HENSOLDT Lösungen für luftgestützte Aufklärungssysteme wie das Multisensorsystem ARGOS-II HD, die leichte Beobachtungskamera GOSHAWK-II und das Multifunktionsradar PrecISR. Hubschrauber und Großraumflugzeuge schützt die Airborne Missile Protection Suite AMPS, während das modulare Kalaetron-System vor Radardrohungen warnt, aber in einer erweiterten Konfiguration auch für die strategische Signalaufklärung eingesetzt werden kann. Ebenfalls zu sehen ist das Mode-5-fähige IFF-Portfolio von HENSOLDT zusammen mit Avionikgeräten wie Crash-Recordern und taktischen Datenlinks.

Im Bereich See präsentiert HENSOLDT das Marineradar TRS-4D, das derzeit auf den neuen Fregatten der Deutschen Marine und dem Littoral Combat Ship der US Navy installiert wird, multisensorische Optronik-Masten für U-Boote und das Laserortungssystem COLDS NG. Die Sicherheitslösungen konzentrieren sich auf Radar- und optronische Sensoren, die durch das Führungssystem CxEye verbunden sind und mit der Drohne VADR UAV zusammenwirken.                                                      

Über HENSOLDT

HENSOLDT ist ein Unternehmen der Verteidigungs- und Sicherheitselektronik, das im Technologie- und Innovationsbereich Pionierarbeit leistet. Das Unternehmen mit Sitz in Taufkirchen bei München zählt zu den Marktführern auf dem Gebiet ziviler und militärischer Sensorlösungen. Es entwickelt neue Produkte zur Bekämpfung vielfältiger Bedrohungen auf der Basis innovativer Ansätze für Datenmanagement, Robotik und Cyber-Sicherheit. HENSOLDT erzielt mit etwa 4.500 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von über 1 Milliarde Euro.  

www.hensoldt.net

Pressekontakt

Lothar Belz
Tel.: +49 (0)731.392.3681
lothar.belz@hensoldt.net

Sprache ändern

More News

HENSOLDT liefert Puma-Selbstschutzausrüstung

300. MUSS-Sensorrüstsatz ausgeliefert – zuverlässiger Schutz gegen Lenkwaffen

HENSOLDT UK bringt neues SharpEye-Navigationsradar Mk 5 auf den Markt

Produktvorstellung auf der DSEI 2019 in London

In Sicherheit bleiben – und doch alles sehen

Erfolgreiche Demonstration des HENSOLDT-Sichtsystems SETAS für gepanzerte Fahrzeuge in der Panzerschule des britischen Heeres in Bovington